Folge 02

Hohe Lebensqualität trotz Mehrfachdiagnose

Hohe Lebensqualität trotz Mehrfachdiagnose

Max Schwarz ging ursprünglich wegen Schulter- und Hüftschmerzen zum Arzt. Nach ersten Abklärungen zeigte sich, dass er an verschiedenen Krankheiten leidet. Für seine spätere Hausärztin Dr. med. Isabelle Fuss sind Mehrfachdiagnosen nichts Ungewöhnliches. Max Schwarz erklärt, warum er froh ist, dass seine Hausärztin den Überblick hat.

Moderiert von Patrick Rohr

18.01.2023

Max Schwarz war damals Mitte 50, als er wegen Schulter und Hüftschmerzen seinen damaligen Arzt aufsucht. Sein Verdacht bestätigte sich: eine Arthrose. Nach ersten Abklärungen zeigte sich aber, dass er an verschiedenen Krankheiten leidet. Für seine spätere Hausärztin Dr. med. Isabelle Fuss sind Mehrfachdiagnosen nichts Ungewöhnliches. Max Schwarz ist froh, dass Dr. Fuss den Gesamtüberblick hat.

Isabelle Fuss führt eine Gemeinschaftspraxis in Brugg. «Viele Patientinnen und Patienten leiden an mehreren Krankheiten. In der Hausarztmedizin werden pro Konsultation im Durschnitt vier gesundheitliche Probleme besprochen», sagt sie. Ihr Patient, Max Schwarz heute 60-Jährig, Unternehmer im Lebensmittel- und Pflanzenhandel aus Villigen, ist somit kein ungewöhnlicher Patient. Er war ursprünglich wegen einer Arthrose in Behandlung. Später zeigte sich, dass er auch einen Diabetes Typ 2 hat. Zudem hat er eine Hämochromatose, eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung, bei der es zu Eisenablagerungen in der Leber kommt, und er leidet an Bluthochdruck.

Für Max Schwarz ist es wichtig, dass er eine Hauptansprechperson hat. Er braucht jemanden, der den Überblick behält. «Auch wenn ich bei Spezialisten in Behandlung bin, braucht es jemanden, der mich durch den Apparat navigiert, so dass Untersuchungen nicht in jeder Praxis wiederholt werden müssen.» Isabelle Fuss übernimmt auch diese koordinative Rolle. «Wir behandeln aber über 93 Prozent der gesundheitlichen Probleme abschliessend. Nur sechs bis sieben Prozent erfordern spezialärztliche Untersuchungen», sagt sie. Bei den Kosten ist es aber umgekehrt: Nur acht Prozent der Kosten entstehen in der Hausarztmedizin.

Essen und Trinken sind grosse Leidenschaften und der Menüplan eines Diabetikers war in Max Schwarz Vorstellung so ziemlich das Schlimmste für die Lebensqualität. Zum Glück hat sich das nicht bestätigt. Die Früherkennung lässt Schlimmeres vorbeugen. Gerade dank Bewegung und gesunder Ernährung bleibt seine Lebensqualität hoch. Max Schwarz führt weiterhin ein qualitätvolles Leben als Vater, Unternehmer und Geniesser.

  • Dr. med. Isabelle Fuss, Patrick Rohr, Max Schwarz

    Dr. med. Isabelle Fuss, Patrick Rohr, Max Schwarz

  • Max Schwarz, Dr. med. Isabelle Fuss, Patrick Rohr

    Max Schwarz, Dr. med. Isabelle Fuss, Patrick Rohr

Hören Sie uns da, wo Sie Podcast hören

Abonnieren Sie unseren Podcast auf Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts. Alle zwei Wochen, erscheint die neue Folge. Patrick Rohr diskutiert mit Patientinnen, Angehörigen, Ärztinnen und Fachexperten. Ein Moderator, zwei Gäste, Gesundheit und Krankheit aus verschiedenen Blickwinkeln.

 

Sie haben eine Anregung, oder möchten einfach keine Episode verpassen?